Newsletter  |  

Kontakt  |  

Impressum  |  

Sitemap  |  

Sie sind hier: 

>> Projekte  >> ReSonanz & AkzepTanz 

ReSonanz & AkzepTanz

ReSonanz & AkzepTanz: Töne, Tanz und Toleranz

Wir arbeiten daran, mit allen Sinnen das Leben begreifen zu lernen"
Wir gehen davon aus, dass Musik unverzichtbar im Leben ist. Der Begriff ReSonanz verweist auf das Klingen, die Sonanz, eine der Grundbedingungen des Lebens.
Ausgehend von unseren eigenen Klängen nehmen wir die Klänge der Natur,
der Umwelt, des Kosmos wahr.
"Es ist besser mit Tönen zu leben, als mit Tritten," meinte Bülan. Und Emere fügt hinzu: "Ich erinnere mich am liebsten daran, als wir mit Klatschen und Schnipsen den Rhythmus gemacht haben. Es wird dir ganz warm, und du kannst besser rechnen. Ich mach jetzt Kopfrechnen mit Rhythmus."

ReSonanz & AkzepTanz . . .
. . . ein Projekt von Professor Klaus Feßmann & Professor Michael Kaufmann
zur Webseite des Projekts

ReSonanz & AkzepTanz erhält den ECHO-Klassik "Sonderpreis
der Jury für Nachwuchsförderung im Bereich der Klassik"