Newsletter  |  

Kontakt  |  

Impressum  |  

Sitemap  |  

Sie sind hier: 

>> Literatur  >> Kinder 

Der erste Gedanke

Die Amerikaner Stanley I. Greenspan und Stuart G. Shanker haben entdeckt,
dass das bislang unentdeckte Glied in der Kette unserer Menschwerdung
in den Fürsorgepraktiken der frühen Kindheit liegt: Erst durch die Nähe zwischen Mutter und Kind bilden sich die Voraussetzungen menschlichen Denkens und Handelns heraus.
Die Autoren zeigen in ihrem Buch, wie die Entwicklung vom Säugling
zum Kleinkind im Zeitraffer die gesamte Entwicklung der Menschheit wiederholt. Kleinkinder lernen etwa, wie Bonobo-Affen Probleme zu lösen und Mitgefühl zu zeigen.
Der entscheidende Schritt in der Menschwerdung aber ist unsere Fähigkeit,
Symbole zu bilden. Der Schlüssel dazu liegt im emotionalen Austausch zwischen dem Kind und seiner Bezugsperson. Es ist eine faszinierende Zeitreise, die Greenspan und Shanker unternehmen und die über verschiedene Stationen schließlich mitten in unsere heutige Kultur führt.
"Das, wozu ein menschlicher Säugling zwei Jahre braucht, mussten unsere Vorfahren
erst in Millionen von Jahren lernen. Es ist bemerkenswert, wie sich die gleichen Schritte der beiden zurückverfolgen lassen." Stanley I. Greenspan, Stuart G. Shanker

Inhaltsverzeichnis [66 KB]
Leseprobe [106 KB]

Beltz-Verlag