Newsletter  |  

Kontakt  |  

Impressum  |  

Sitemap  |  

Sie sind hier: 

>> Literatur  >> Eltern 

Eltern an die Macht

Warum wir es besser wissen als Lehrer, Erzieher und Psychologen
Es reicht! Eltern dürfen sich nicht länger verunsichern lassen.
Sie müssen wieder lernen, der eigenen Intuition zu vertrauen.
Ein längst fälliger Aufruf zu mehr Selbstbewusstsein in der Erziehung.

Der gesunde Menschenverstand hat bei Eltern längst abgedankt. Kein Wunder:
Im Dauerbeschuss von Vorwürfen, Vorschriften, Expertenrat und Elternschelte
ist die elterliche Intuition verkümmert. Sollen Eltern autoritär erziehen oder
ihre Kinder partnerschaftlich mitentscheiden lassen?
Die Verunsicherung der Eltern schadet den Kindern. Sie verlieren die Orientierung,
den Halt und den Schutz, den nur starke Eltern bieten können.
Und sie verlieren ein erwachsenes Gegenüber, an dem sie selbst wachsen können.
Dieses Buch zeigt, wie Eltern von selbsternannten Experten manipuliert
und entmündigt werden.
Höchste Zeit, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen zurückzugewinnen.
Denn nur so können Eltern Kindern wieder gute Eltern sein.
Ullstein

Rezension zum Buch [76 KB]